Präventionskurse dienen der Vorbeugung von Erkrankungen, die durch einseitige Tätigkeiten, schlechte Haltung und mangelnde Bewegung im Alltag entstehen können. Das Angebot richtet sich grundsätzlich an gesunden Personen. Liegen bereits Probleme oder Erkrankungen vor, muss die Teilnahme vorher mit einem Arzt abgesprochen werden. Die Höhe der Kostenbeteiligung zum jeweiligen Kurs erfragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse nach. In der Regel bezuschussen die Krankenkassen 1 - 2 Kurse pro Jahr aus dem Bereich "Bewegung". 

 

Durch das Einreichen einer Teilnahmebescheinigung an die Krankenkasse erhalten sie die Gebühren erstattet. Voraussetzung ist eine Teilnahme von 80%. 


Die neue Rückenschule nach KddR

Beschreibung:

Stärkung und Mobilitätserhalt der Wirbelsäule durch Kräftigungs- und Dehnübungen. Im Vordergrund steht die Schulung des Köperbewusstseins und die Bewegungsumsetzung im Alltag.


Inhalt der Maßnahme:

Kräftigungsübungen, Cool Down und spezielle Dehnübungen


Kursgebühr:

145 


Umfang und Dauer:

10 Einheiten á 60 Minuten